Wir stehen für gerade Zähne für Jung und Junggebliebene

Zahnstellungskorrektur mit Invisalign 

alignerEgal zu welcher Gruppe Sie sich zählen, gerade Zähne sind heute keine Frage des Alters mehr. Jeder kann gerade Zähne haben. Ein strahlendes, selbstbewusstes Lachen ist heute kein grosser Aufwand, sowohl zeitlich als auch finanziell wird es immer attraktiver. In unserer Praxis in Rapperswil bieten wir seit unserer Eröffnung 2003 Zahnstellungskorrektur u.a. mit transparenten Zahnschienen (sog. Alignern z.B. von Invisalign) an.

Im Gegensatz zu Konstruktionen mit Brackets und Drähten („Gartenhag“) sind die transparenten Zahnschienen von Invisalign diskreter. Zum Essen und für die Mundhygiene können sie einfach herausgenommen werden. Selbst Ihrer Sprache merkt man nach kürzester Eingewöhnung nicht mehr an, dass Sie eine Zahnspange tragen. So bleibt die Behandlung Ihr kleines Geheimnis. Wir rücken Ihr Lächeln ins richtige Licht!

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin für ein Erstgespräch. Die Kosten für das Erstgespräch werden auf eine entsprechende Behandlung angerechnet.

  • Neukunden: Am einfachsten suchen Sie auf der Online-Agenda einen passenden Termin "Erstgespräch Zahnstellungskorrektur [Dr. Mutter]" und melden sich dann telefonisch unter 055 211 90 33.
  • Bestandskunden: Sie können direkt einen passenden Termin auf der Online-Agenda reservieren oder uns via Telefon, Mail oder Onlineformular kontaktieren.

  1. Anhand von Fotos, Röntgenbildern und Intraoral-Scan wird ein digitales, dreidimensionales Modell erstellt und damit der genaue Behandlungsverlauf für Ihre Situation am Computer berechnet. Diesen Verlauf können wir Ihnen bereits vorab in Form eines Zeitraffers-Films zeigen. Zahnabdrücken mit Abdruckmasse und Löffel sind bei uns hierfür nicht mehr erforderlich.
  2. Für jeden Behandlungsschritt wird eine transparente Zahnschiene aus Kunststoff hergestellt, die beim Tragen Ihre Zähne in die gewünschte Richtung bewegt. Haben die Zähne nach ein bis zwei Wochen die gewünschte Zwischenposition erreicht, wechseln Sie selbständig zu Hause zur nächsten Schiene und leiten so die weitere Bewegungen bis hin zur gewünschten Endposition ein.
  3. Alle sechs bis acht Wochen wird der Behandlungsverlauf in der Praxis kontrolliert.
  4. Das Endergebnis wird zunächst mit Retentionsschienen (Vivera) die Sie nachts tragen und später mit dünnen Drähten auf der Innenseite der Schneidezähne (sog. Retainer) stabilisiert.

Im Erstgespräch stellen wir Ihre Wünsche und Bedürfnisse den medizinischen Gegebenheiten, Möglichkeiten und Alternativen gegenüber. Gemeinsam definieren wir dann in einem Behandlungsplan Umfang, Dauer und Kosten der Behandlung. Möglichkeiten für Teil- oder Ratenzahlung werden ebenfalls besprochen. Sie erhalten einen Kostenvoranschlag.

Wenn Sie die Behandlung bei uns durchführen, werden die Kosten für das Erstgespräch von CHF 79.- mit den Behandlungskosten verrechnet.
Grundsätzlich gibt es keine allgemeine Einschränkung bezüglich des Alters. Wir bieten die Behandlung Jugendlichen und Erwachsenen gleichermassen an. Es gibt bereits Eltern, die sich eine eigene Behandlung gegönnt haben, nachdem sie die einfache Handhabung, die Ästhetik der Zahnschienen und natürlich den Behandlungserfolg bei Ihren Kindern hautnah erleben durften.
Ja, denn die Zähne haben die Tendenz in die „alte“ Position zurück zu drängen. Wenn Sie das schöne Ergebnis der Zahnstellungskorrektur erhalten wollen, dann sind diese Retentionsmassnahmen erforderlich.

Anfangs handelt es sich dabei um Zahnschienen (Vivera), die Sie nachts tragen und die später durch dünne Drähte, die dauerhaft auf der Innenseite der Schneidezähne befestigt werden, ersetzt werden können (Retainer). Sie stellen sicher, dass die gleichmässige Form der Zahnbögen von Ober- und Unterkiefer erhalten bleiben.
Vorteilhaft gegenüber einer festsitzenden Apparatur mit Brackets und Drähten ist für Sie u.a., dass

  1. die Behandlungsschienen weniger sichtbar sind,
  2. die Bewegungskräfte schonender auf den Zahn und die Zahnwurzel übertragen werden und die Behandlung i.d.R. weniger schmerzhaft ist.
  3. Da Sie die Schienen zu Hause wechseln, benötigen Sie weniger und meist kürzere Termine in der Zahnarztpraxis.
  4. Ausserdem können die Zahnschienen zum Essen und zur Zahnpflege herausgenommen werden, was das Kariesrisiko senkt.
  5. Wenn die Schienen konsequent 22 Stunden pro Tag getragen werden, kann die Behandlung sogar schneller sein, als diejenige mit Brackets / Incognito.

Kleine Fehlstellungen können bereits nach sechs Monaten abgeschlossen sein, umfangreichere Fehlstellungen können Jahre dauern. In günstigen Fällen und wenn Sie die Zahnschienen konsequent 22 Stunden am Tag tragen, kann die Behandlung wesentlich schneller als diejenige mit Brackets sein! Ihre Mitarbeit ist also entscheidend.

Im Erstgespräch erläutern wir Ihnen gerne, welche Optionen in Ihrer konkreten Situation möglich sind und wie lange diese Dauern.
Im Allgemeinen liegen die Kosten für eine Behandlung zwischen CHF 4‘000.- bis CHF 9‘000.-, selten darüber. Die genauen Kosten ergeben sich aus der Komplexität Ihrer individuellen Situation in Bezug auf das gewünschte Ergebnis und aus Ihrem persönlichen Behandlungsverlauf, den Sie im Wesentlichen durch konsequentes Tragen der Zahnschienen bestimmen.

Im Erstgespräch bringen wir im sog. Behandlungsplan Ihre Bedürfnisse mit der medizinischen Situation und den Möglichkeiten in Einklang. Die genauen Behandlungskosten ergeben sich dann daraus und werden im Kostenvoranschlag zusammengefasst.
In der Regel werden die Kosten für kieferorthopädische Behandlungen unabhängig vom Verfahren im Rahmen Ihrer Versicherungsdeckung übernommen.
Da Sie die Aligner selbständig zu Hause wechseln und damit die Behandlung vorantreiben, sind Kontrolltermine alle 6 bis 8 Wochen notwendig und sinnvoll. Zu diesen Terminen erhalten Sie auch neue Zahnschienen. So stellen wir sicher, dass wir mit der Behandlung die geplanten Fortschritte erzielen und es Ihren Zähnen gut geht. Die Kosten für die übliche Anzahl an Kontrollsitzungen sind im Kostenvoranschlag des Behandlungsplans enthalten.
Es wird empfohlen, die Schienen 22 Stunden pro Tag zu tragen, d.h. lediglich zum Essen und zur Zahnpflege zu entfernen.
Mit jeder neuen Schiene wird die nächste Behandlungsstufe eingeleitet. Dies erfordert einen gewissen Druck auf diejenigen Zähne, welche bewegt werden sollen. In den ersten Tagen nach dem Wechsel auf eine neue Schiene kann dieser Druck zu einem gewissen Unbehagen oder Schmerz führen. Wenn Sie die Schienen konsequent tragen verschwindet dieses Druckgefühl in der Regel in wenigen Tagen. Der Druck ist ein Zeichen für die ordnungsgemässe Funktion der Schienen.
Die Anwendungsmöglichkeiten für Invisalign haben sich über die letzten 10 Jahre deutlich ausgeweitet. Manche Fehlstellungen lassen sich mit Invisalign nicht oder nicht vollständig behandeln. Für schwere Kieferfehlstellungen bieten festsitzende Zahnspangen in Kombination mit chirurgischen Eingriffen weitreichendere Behandlungsmöglichkeiten.

Im Erstgespräch können wir Ihre konkrete Situation besprechen und sehen, welche Alternativen möglich und sinnvoll sind.
Einen ersten Eindruck über behandelbarer Ausgangssituationen erhalten Sie vorab bei einer Selbstbeurteilung auf der Invisalign-Homepage: Smile Assessment
Darüber hinaus finden Sie weitere Fragen und Antworten (FAQs) auf der Homepage des Herstellers Invisalign unter: FAQs

Internationale Erfahrungsberichte

Invisalign - Spangenbehandlung einmal anders

>> Erfahrungsberichte - weitere Videos

>> Termine online

In der Online-Agenda können Bestandskunden

  • freie Termine einsehen
  • Reservationsanfrage schicken
  • online reservierte Termine absagen
  • Terminkärtchen drucken
  • Termine per Mausklick in die elektronische Agenda ihres Gerätes übertragen

Termine werden per SMS bestätigt.

Rückrufservice

>> Kontaktformular
für allgemeine Anliegen
>> Ein Notfall! Was tun?
für Akutsituationen, mit hilfreichen Hinweisen!

Behandlungszeiten

Montag 07:00 - 12:00 14:00 - 17:00
Dienstag 07:00 - 12:00 14:00 - 17:00
Mittwoch 07:00 - 12:00 14:00 - 17:00
Donnerstag 14:00 - 20:00
Freitag 07:00 - 12:00

T: 055 211 90 33 - Telefonzeiten

Montag 06:45 - 12:15
Dienstag 06:45 - 12:15
Mittwoch 06:45 - 12:15 13:45 - 17:15
Donnerstag 13:45 - 20:00
Freitag 06:45 - 12:15